MENU
EnglishEnglish РусскийРусский 中文中文
Logo Made in Germany
presented by Logo BMWi
  Logo BMEL
in cooperation with Logo AUMA

German Pavilion

Mit dem Auslandsmesseprogramm der Bundesrepublik Deutschland nimmt der Bund – vertreten durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) – an internationalen Messe teil und bietet deutschen Unternehmen die Möglichkeit, sich zu günstigen Konditionen auf dem Gemeinschaftsstand zu präsentieren. Die Auswahl der Messen erfolgt ganz überwiegend auf Vorschlag der exportorientierten Organisatoren der Wirtschaft unter Koordination des Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA). Diese Messen werden im Auslandsmesseprogramm des Bundes (AMP) zusammengeführt und vom AUMA veröffentlicht. Präsentiert werden die Ausstellerlisten der Bundesbeteiligungen im Portal german-pavilion.com.

Dabei handelt es sich um die vom Bund initiierte Gemeinschaftsbeteiligung deutscher Unternehmen an ausgesuchten internationalen Auslandsmessen. Ein großer Vorteil für die Teilnehmer besteht in der Standorganisation von Deutschland aus. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen profitieren davon, sich als Teil des German Pavilion international präsentieren und vernetzen zu können.

Auf diese Weise unterstützt der Bund den Mittelstand und sorgt außerdem für weltweite Bekanntheit von Dienstleistungen und Produkten aus Deutschland. Gleichzeitig können Messe-Besucher aus aller Welt ihre potenziellen deutschen Partner am German Pavilion gesammelt antreffen.

www.bmwi.de
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

www.auma.de
Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.

© Bundesministerium für Wirtschaft und Energie